Der Tagesablauf

Ein gut strukturierter Tag ermöglicht Konzentration und Entspannung.

Intensiv Lernen und ...Mathematikunterricht in der Impulsschule

Unsere Schülerinnen profitieren von besten Bildungschancen dank des rhythmisiertem Tages- und Wochenablaufs. Als kleine Schule können wir auf jedes Mädchen und die verschiedenen Altersstufen individuell eingehen. 

Unterricht und Freizeit in guter Balance

Die Tage in unserer Impulsschule sind bunt, abwechslungsreich und gut strukturiert. Dies hilft den Mädchen, ihr schulisches Potential auszuschöpfen. Sie lernen in einer wohltuenden Ruhe und Konzentration und geniessen gleichzeitig den Austausch und die Freizeitaktivitäten mit gleichaltrigen Kolleginnen. 

Dank des Internatlebens mit seinen vielfältigen Verantwortungen können wichtige personale und soziale Kompetenzen geübt und entwickelt werden. Neue Schülerinnen werden - dank der Begleitung durch ältere Kolleginnen und die erwachsenen Betreuerinnen - rasch vertraut mit dem Tagesrhythmus.

"Ich bin hier viel konzentrierter am Lernen, weil alle gemeinsam Aufgaben machen und es schön ruhig ist."

Dies hören wir oft. Wir sind überzeugt, dass dieser Rahmen Mädchen in der Pubertät gut tut. Ehemalige berichten oft, dass sie die Freizeit mit Kolleginnen, die immer da sind, aber auch die Studiumzeiten vermissen.

Montag bis Freitag

ca. 06.45 Aufstehen
07.15 Frühstück
anschliessend    Zimmer aufräumen ...
08.00 - 12.00 Unterricht, mit grosser Pause (Znüni)

12.10 Mittagessen, anschliessend Speisesaalbesprechung: Wir erzählen einander vom Morgen, planen den Nachmittag ...
13.00

Ämtlizeit: Abwaschen, Stuben aufräumen..., anschliessend Freizeit

13.45 - 17.00 Unterricht, mit grosser Pause (Zvieri), inkl. Gruppenstudium (45 min)
17.15 - 18.00 Stillstudium
18.00 Ämtlizeit: Schulzimmer aufräumen, saugen ...

18.20 Abendessen, anschliessend Speisesaalbesprechung: Wir sprechen über den Tag, vereinbaren die Abend-Aktivitäten ...
19.00 - 20.30 Freizeit, gemeinsam und individuell, Handyzeit (für die jüngeren Schülerinnen, die älteren haben andere Regelungen)
ca. 20.30 Abschluss des Tages, z.B. mit einem gemeinsamen Lied, einem Nachtgebet im Gemeinschaftsraum, einer stillen Minute ..., anschliessend Erholung im Zimmer
21.15 - 22.00 Nachtruhe, je nach Klassenstufe


(Änderungen vorbehalten. Hin und wieder fallen wir bewusst aus dem Rhythmus ...)

Freier Mittwochnachmittag

Am Mittwoch ist nachmittags kein Unterricht. Am Mittag besprechen wir, welche der vielen Freizeitangebote zur Auswahl stehen, z.B.: 

  • Joggen
  • Spiele in der Turnhalle
  • Schwimmen im Hallenschwimmbad
  • Malen in der Werkstatt
  • Instrumente üben
  • Feste planen und vieles mehr ...

Von 16.30 bis 18.00 Uhr ist Gruppen- und Stillstudium, danach um 18.05 Uhr die Ressortsitzung und um 18.45 Uhr beginnt das Abendessen. Je nach Jahreszeit sind die Mädchen anschliessend draussen am See oder ziehen sich in die Stuben oder ihr Zimmer zurück.

Abfahrt ins freie Wochenende

Am Freitag ist nebst Unterricht von 11.10 - 11.55 Uhr das Impuls-Forum, d.h. die Gesamtversammlung und wöchentliche Diskussionsrunde. Auch nachmittags sind noch zwei Lektionen Unterricht angesagt.

Um 15.00 Uhr ist Abfahrt ins Wochenende zuhause. Mit dem Extrabus sind unsere Schülerinnen im Hui am Bahnhof Jona oder Rapperswil (15-Minuten-Takt nach Zürich). Die Rückkehr ist am Sonntag zwischen 19.30 und 20.30 Uhr.

Vier Gemeinschafts-Wochenenden in der Impulsschule

An den vier Wurmsbacher-Wochenenden (siehe Ferienplan) stehen viele Überraschungen auf dem Tagesplan: Filmvorführungen, Chorgesang, Wuba-Olympiade ... Der Sonntag ist Begegnungstag: ökumenischer Jugendgottesdienst mit den Eltern usw., Apéro, Ausgang mit den Eltern usw.

Downloads

Blättern Sie in unserem Schulprospekt - unter Downloads!