Unsere Schulgeschichte

Wurmsbach – ein Ort der ganzheitlichen Mädchenbildung seit 1843

Eine lange Geschichte

Die Geschichte der Impulsschule und der ständige Wandel

Unsere Internatsschule besteht seit dem Jahr 1843. Innovation war seit jeher eines der Merkmale der langen Geschichte der heutigen Impulsschule.

Der Name Impulsschule

"Am Puls – Impuls: Am Puls sein, dort, wo das Leben pocht und seine Kraft kundtut" So schrieb Sr. Teresa Grollimund im Jubiläumsjahr 1993, als wir "150 Jahre Mädcheninstitut Wurmsbach" feierten. Unsere Schule war und ist am Puls der Zeit. Ein Blick in die Geschichte bestätigt dies.

Gründung

Mitten im Kulturkampf, der die noch bestehenden Klöster in ihrer Freiheit stark einschränkte, gelang es der hartnäckigen Äbtissin Aloisia Coelestina Müller, dem Kanton St. Gallen die Bewilligung für die Führung einer Privat-Töchter-Lehranstalt abzutrotzen.

Die Schwestern hatten sich entschlossen, im Jahr 1843 ein eigenes Töchterinstitut zu eröffnen, eine interne Schule mit Oberstufenschülerinnen. Dies war der Start des nun bereits 173-jährigen Einsatzes in der ganzheitlichen Bildung junger Frauen.

Weiterentwicklung

In den Jahren 1969/1970 fielen Kloster- und Schulführungswechsel fast zusammen. Die damalige Äbtissin Clara Romer (1970-2000) begann den frischen Geist des Aggiornamento nach dem 2. Vatikanischen Konzils durchzusetzen. Experimentierfreudig, mutig und voll Vertrauen hat sie gemeinsam mit Sr. Teresa Grollimund, der charismatischen Schulleiterin, die innere und äussere Erneuerung von Kloster und Schule angepackt.

Eine Lern- und Lebensgemeinschaft

Seit 1993 nennen wir unsere Bildungsstätte "Impulsschule". Der neue Name ist Ansporn und Programm zugleich. Das zeitgemässe, stets weiterentwickelte Schulprogramm beinhaltet:

  • ernstgenommene Mitbestimmung und Mitverantwortung der Schülerinnen
  • aktivierende Unterrichtsmethoden
  • Ressorts für alle Bereiche des Gemeinschaftslebens
  • tabulose Auseinandersetzung mit den Themen der Pubertätszeit
  • Erziehung zum selbständigen, kritischen Denken und Engagement.

Im März 2017 präsentierten wir uns als IMPULSschule mit einem erneuertem Logo und dem neuen Motto: "Mein Erfolgsweg". Die Impulsschule: Wir bleiben weiterhin am Puls der Zeit, offen für Mädchen und Eltern verschiedenster Herkunft.

PS:

In den Jahresberichten geben die Mädchen und Erwachsenen jeweils Einblick ins aktuelle Geschehen in Schule und Internat. Gerne senden wir Ihnen das neueste Exemplar zu: impulsschule(at)wurmsbach.ch