Gesundheit und Ernährung

Ihre Tochter geniesst Bewegung und eine abwechslungsreiche, gesunde Ernährung.

Gesund leben

Fondueessen

Wir legen Wert auf einen ausgewogenen, gesunden Lebensstil mit genügend Schlaf, Bewegung und gesunder Ernährung.
Besonders schätzen wir unsere privilegierte Lage direkt am See. Erfrischende Spaziergänge oder Joggen am Uferweg sind jederzeit möglich, auch gemeinschaftliche Spiele auf den Rasenflächen, Balancieren auf der Slackline oder Tanzen auf dem Labyrinth.

Der freie Mittwochnachmittag

Am Mittwochnachmittag steht unsere Turnhalle und das Hallenschwimmbad für sportliche Aktivitäten zur Verfügung. Zudem wird oft im Gemeinschaftsraum getanzt, Fitness oder Zumba betrieben. Auch Lesen, Musikhören und Relaxen ist angesagt. Links zur "Zeit und Musse" und zur "Freizeit" für Mädchen!
Selbstverständlich steht auch eine Hausaufgabenzeit zur Verfügung und gegen Abend treffen wir uns zur Besprechung in den klassenübergreifenden Ressorts.

Gesunde Ernährung

Hier sehen Sie den Menuplan (PDF) dieser Woche.  

Menuplan

Unser erfahrenes Küchenteam kocht mit Begeisterung und Können feine, ausgewogene Mahlzeiten. Keine einfache Angelegenheit bei so vielen verschiedenen Geschmäckern ... Das reichhaltige Frühstück gibt Kraft für den Schultag, ebenso das Zmittag und Znacht. Wir achten beim Einkauf auf saisongerechte und regionale Nahrungsmittel, möglichst aus nachhaltiger Produktion.

Selbstverständlich kommen auch Vegetarier auf ihre Rechnung. Ebenso kocht unser fünfköpfiges Team - mit Luzia Tschudi als Küchenchefin - spezielle Speisen für Mädchen mit Allergien oder Intoleranzen. 

Übrigens: Null Prozent der Schülerinnen sind allergisch auf Pommes frites ;)

Küchenteam IMPULSschule

Zwischenverpflegung

Auch für eine abwechslungsreiche Zwischenverpflegung ist gesorgt, so sind z.B. stets Äpfel und ein reichhaltiges Tee-Angebot zur freien Verfügung.
Zum Zvieri werden die Schülerinnen mit verschiedenen süssen, salzigen, frischen oder getrockneten Produkten überrascht, z.B.:

  • Nüsse
  • Schoko-Riegel
  • Knäckebrot
  • Bananen
  • Tomatenbrot
  • getrockneten Früchte
  • und vieles mehr

Unsere Küche ist dem Gastronomie-Gesetz unterstellt. Wir werden systematisch streng kontrolliert und durch den Lebensmittelkontrolleur des Amtes für Verbraucherschutz St. Gallen unangemeldet besucht.
Wir freuen uns auch im Jahr 2017 über das folgende positive Feedback: "Der Betrieb präsentierte sich zum Zeitpunkt der Inspektion allgemein sauber und ordentlich. Ordnung und Systematik sind vorbildlich."

Hier (Link) sehen Sie einige Impressionen vom Grittibänz-Backen am 6. Dezember.

Was tun bei Krankheit?

Leicht erkrankte Mädchen (Erkältung usw.) bleiben in Wurmsbach und werden betreut. Bei Bedarf kontaktieren wir, nach Absprache mit den Eltern, unseren erfahrenen Hausarzt, Dr. M. Lendi in Rapperswil. Bei ernsthafter Krankheit (Fieber usw.) oder Unfall holen die Eltern ihre Tochter ab.

Mmh!

Unsere Schülerinnen geniessen abwechslungsreiche, gesunde Mahlzeiten im hellen Speisesaal. Eine angemesse Tischkultur, z.B. die Kniggeregeln oder Gesprächskultur, ist immer wieder einmal Thema in unserem Impuls-Forum - der wöchentlichen Gesamt-Versammlung.