Berufsfindung

Wir begleiten und beraten die Schülerinnen intensiv in allen Bereichen der Berufswahl.

Vorbereitung auf die Berufswelt

Ein Tag im HSRlab in Rapperswil

Unsere Schülerinnen werden optimal zur persönlich passenden Berufsfindung angeleitet. Wir bieten für jede Schülerin breit gefächerte, gut betreute Angebote zur passenden Berufsfindung: von handwerklich-technischen, kaufmännisch oder sozialen, musisch-gestalterischen Berufen bis zur intensiven Vorbereitung auf weiterführende Schulen: Fachmittelschule, Berufsmittelschule, Gymnasium usw.

Im Rahmen der Mitbestimmung lernt jede Schülerin in spezifischen Bereichen wie z.B. als Ressortleiterin wesentliche Grundlagen für die Berufswelt. Sie übt quasi „im Kleinen“ Zuverlässigkeit, Vorausdenken, Belastbarkeit und weitere Soft Skills, welche für jede Ausbildung fundamental sind.

Unser Berufswahlkonzept umfasst die sorgfältige Einführung in die Berufsfindung. Dabei wird jede Schülerin individuell begleitet. Begonnen wird beim Kennenlernen der eigenen Fähigkeiten und Interessen, wie auch beim Kennenlernen der Berufswelt an sich. Ziel ist, für jede Schülerin eine passende Anschlusslösung zu finden.

Externe Veranstaltungen wie die Berufs-Info-Woche, der Besuch im HSR-Lab (Hochschule Rapperswil) usw. ergänzen das hauseigene Angebot (siehe Fotogalerie). Das detaillierte Zeugnis, sowie das Internats-Zertifikat liefern aussagekräftige Unterlagen für Bewerbungen. So ermöglichen wir für alle Schülerinnen einen Start mit Elan in ihre Zukunft.

Bewerbungsunterlagen und Vorbereitung auf weiterführende Schulen

Unsere Lehrpersonen legen besonderen Wert auf ansprechende Bewerbungsunterlagen. Sie nehmen sich für die Erarbeitung und Kontrolle jedes Bewerbungsschreiben viel Zeit. Die Schülerinnen werden deshalb beim Erstellen ihrer gesamten Bewerbungsmappen unterstützt und begleitet - vom fehlerfreien Bewerbungsschreiben bis hin zum tatsächlichen Postversand. 

Für schulisch leistungsstarke Mädchen steht der Weg ans Gymnasium oder andere weiterführende Schulen offen. Die Aufnahmeprüfungs-Vorbereitung dauert mehrere Monate und ist kostenlos.

Ehemalige berichten: "Die erworbenen Schlüsselkompetenzen haben meine Ausbildung enorm erleichtert. Vor allem Team- und Kommunikationsfähigkeit und der natürliche Umgang mit den verschiedensten Menschen."


Im laufenden Schuljahr sind unsere 14 Drittklässlerinnen aktiv auf Lehrstellensuche oder bereiten sich auf eine weiterführende Schule vor. Die meisten haben bereits eine gute Lehrstelle gefunden.
4 Mädchen gingen Mitte September an die Aufnahmeprüfung für die BMS, FMS, WMS und IMS im Kanton St. Gallen. Sie haben alle die Prüfung bestanden und können nun u.a. die Berufsmittelschule (in der ganzen Schweiz) besuchen.


Die achtzehn 3. Klässlerinnen, welche im Juli 2018 unsere Schule abgeschlossen haben, fanden alle eine passende Ausbildung bzw. Anschlusslösung. Vier besuchen zudem die Berufsmittelschule. Konkret:

6 Schülerinnen machen das KV mit E-Profil, 2 mit M-Profil, d.h. mit Berufsmittelschule, in folgenden Branchen:
3 Banken / 3 Dienstleistung und Administration / 1 Kliniken ...  / 1 KV-International (Englisch).

Je 1 Schülerin lernt:
Hotelkommunikationsfachfrau / Fachfrau Gesundheit / Coiffeuse / Fachfrau Betreuung, Fachrichtung Kinderbetreuung, mit BMS / Zeichnerin Architektur (4 Jahre), mit BMS / Fleischfachfrau, Feinkost und Veredelung / Dentalassistentin / Augenoptikerin (4 Jahre)

2 Schülerinnen besuchen ein Brückenjahr.


Die 3. Klässlerinnen, welche im Juli 2017 unsere Schule abgeschlossen haben, fanden alle eine passende Ausbildung bzw. Anschlusslösung. Konkret:

7 Schülerinnen machen das KV mit E-Profil in in folgenden Branchen: 4 Dienstleistung und Administration / 1 Öffentlicher Verkehr / 1 Kommunikation / 1 Hotel-Gastro-Tourismus HGT

2 Schülerinnen lernen Fachfrau Gesundheit (1 in der Psychiatrie, 1 in einer Pflegeschule)

2 Schülerinnen werden Drogistin (4-jährige Lehre, 1 mit Berufsmittelschule)

je 1: Fachfrau Information und Dokumentation / Fachfrau Hauswirtschaft / Detailhandelsfachfrau Textil / Medizinische Praxisassistentin / Praktikum für Fachfrau Betreuung Fachrichtung Kinderbetreuung / 1 Jahr S-B-A

Eine 2. Klässlerin startet im Gymnasium im Kanton Schwyz.

Fotos

Hier sind Links zu Veranstaltungen in der Berufsfindung bzw. zu Fotogalerien. Schauen Sie hinein!