Ablauf

Hier finden Sie alle Informationen über das Aufnahmeverfahren. Wir freuen uns, Sie bei uns in der Impulsschule zu begrüssen und Ihre Fragen zu beantworten.

Passen wir zusammen?

Schnupperinnen in der Impulsschule

Vom Kennenlernen bis zur Anmeldung.
Sie als Eltern schenken uns grosses Vertrauen, wenn Sie Ihre Tochter in unsere Schule bringen. Wir sind uns dessen bewusst. Gemeinsam mit Ihnen begleiten und stärken wir die Entwicklung Ihrer Tochter, damit sie selbstbewusst, motiviert und kompetent ins Erwachsenen- und Berufsleben starten kann.

Der Ablauf einer Aufnahme

Unverbindlich:

  1. Kontaktaufnahme 055 225 49 00, Sr. Andrea Fux verlangen - Prospektbestellung Mail
  2. Gespräch und Rundgang
  3. Schnuppertage

Verbindlich:

  1. Anmeldung + Vertrag

Beratungs- und Kennenlern-Gespräche

Nach einer ersten Kontaktaufnahme (Telefonanruf, Besuch einer Info-Veranstaltung, Mail) können Sie gerne zu einem Gespräch zu unserer Schulleiterin, Schwester Andrea Fux, kommen.

Die nächste Informations-Veranstaltung ist am Samstag 23. Juni, 14.00 - 15.30 Uhr. Herzlich willkommen!

Wir beraten Sie unverbindlich beim Suchen einer geeigneten Schule für Ihre Tochter. Vielleicht ist unser Mädcheninternat eine geeignete Möglichkeit. 
Ausserdem zeigen wir Ihnen bei einem Rundgang auch alle unsere Räumlichkeiten und verschiedene Mitarbeiterinnen und Schülerinnen beantworten Ihre Fragen. Im aktuellen Schulprospekt finden Sie alles Wichtige zusammengefasst. (Mail zum Bestellen)

Wichtige Schnuppertage

Danach können unverbindliche Schnuppertage (mindestens zwei) vereinbart werden. Ihre Tochter (Link zur Mädchenseite) lernt unseren Alltag kennen. Zwei jüngere Schülerinnen zeigen ihr alles (Tagesablauf).

Wenn Sie von unserem Konzept überzeugt sind und Ihre Tochter eintreten möchte, senden Sie uns danach das Anmeldeformular. Anschliessend erhalten Sie den Vertrag zugeschickt. 
Die Preise (Link) und die organisatorischen und vertraglichen Bestimmungen sehen Sie hier (pdf).

Aufnahmebedingungen

Das Wichtigste ist die Bereitschaft des Mädchens, in unsere Lern- und Lebensgemeinschaft einzutreten und das Ja der Eltern zu unserem Konzept. 
Je nach Klasse, in die das Mädchen eintreten möchte, ist eine adäquate Vorbildung und Reife notwendig. Dies klären wir im Gespräch und während der Schnuppertage sorgfältig ab.

Manchmal ist auch ein Eintritt während des Schuljahres durchaus sinnvoll. Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

Klar und transparent

Liebe interessierte Mütter und Väter

Der Übertritt in eine Privatschule ist oft ein grosser Schritt, der gut überlegt sein will. Vor- und Nachteile werden abgewogen, Fragen geklärt, die Atmosphäre erlebt.

Sehr gerne zeige ich Ihnen unsere einzigartige Impulsschule. Einzigartig, weil es in der Deutschschweiz keine Schule mehr gibt, in der ausschliesslich Mädchen lernen, die zudem alle im Internat wohnen.

Herzlich willkommen zu einem unverbindlichen Gespräch. 055 225 49 10 - Mail

Ihre Andrea Fux, Schulleiterin

(hier in Zivil, meist "black and white" als Ordensschwester unterwegs)